Lichttechnische Werte

Lichtreflexionsgrad (in %)

Als Lichtreflexionsgrad bezeichnet man den sichtbaren Anteil der Strahlung (nur Licht), der vom Plissee zurückgeworfen wird. Je höher der Lichtreflexionsgrad, desto weniger Licht kommt durch das Plissee und desto dunkler ist es im Raum.

Lichttransmissionsgrad (in %)

Als Lichttransmissionsgrad bezeichnet man den sichtbaren Anteil der Strahlung (nur Licht), der vom Plissee durchgelassen wird. Je höher der Lichttransmissionsgrad, desto mehr Licht kommt durch das Plissee und desto heller ist es im Raum.

Lichtabsorptionsgrad (in %)

Als Lichtabsorptionsgrad bezeichnet man den sichtbaren Anteil der Strahlung (nur Licht), der vom Plissee aufgenommen wird. Je höher der Licht-Absorptionsgrad, desto mehr Licht wird vom Plissee aufgenommen.

Lichtreflexions-, Lichttransmissions- und Lichtabsorptionsgrad ergeben zusammen immer 100 %.
Beispiel: Stoff “Crush Dustblock 3663 orange”
Lichtreflexion 32 %
Lichttransmission 28 %
Lichtabsorption 40 %
Erklärung: Von 100 % auf dem Plissee auftreffenden Licht werden von diesem Stoff 32 % reflektiert, 28 % transmittiert (durchgelassen) und 40 % absorbiert (aufgenommen).

Solarreflexionsgrad (in %)

Als Solarreflexionsgrad bezeichnet man den Anteil der von der Sonne ausgehenden Gesamtstrahlung (UV + Licht + Infrarot), der vom Plissee zurückgeworfen (reflektiert) wird. Je höher der Strahlungsreflexionswert, desto weniger Aufheizung findet im Raum statt und desto dunkler ist es.

Solartransmissionsgrad (in %)

Als Solartransmissionsgrad bezeichnet man den Anteil der von der Sonne ausgehenden Gesamtstrahlung (UV + Licht + Infrarot), der vom Plissee durchgelassen wird. Je höher der Strahlungstransmissionsgrad, desto mehr Aufheizung findet im Raum statt und desto heller ist es.

Solarabsorptionsgrad (in %)

Als Solarabsorptionsgrad bezeichnet man den Anteil der von der Sonne ausgehenden Gesamtstrahlung (UV + Licht + Infrarot), der vom Plissee aufgenommen wird. Je höher der Strahlungsabsorptionsgrad, desto mehr Strahlungsenergie wird vom Plissee aufgenommen.

Strahlungsreflexionsgrad, Strahlungstransmissionsgrad und Strahlungsabsorptionsgrad ergeben zusammen immer 100 %.
Beispiel: Stoff “Crush Dustblock 3663 orange”
Solarreflexion 38 %
Solartransmission 36 %
Solarabsorption 26 %
Erklärung: Von 100 % auf dem Plissee auftreffender Gesamtstrahlung werden von diesem Stoff 38 % reflektiert, 36 % transmittiert (durchgelassen) und 26 % absorbiert (aufgenommen).

Als Solarabsorptionsgrad bezeichnet man den Anteil der von der Sonne ausgehenden Gesamtstrahlung (UV + Licht + Infrarot), der vom Plissee aufgenommen wird. Je höher der Strahlungsabsorptionsgrad, desto mehr Strahlungsenergie wird vom Plissee aufgenommen.

UV-Transmissionsgrad (in %)

Der UV-Transmissionsgrad (UVT) gibt an, wie viel ultraviolettes Licht durch das Plissee durchgelassen wird. UV-Licht zerstört Farben, die Folge sind z.B. ausgeblichene Möbel und Teppiche. el und Teppiche.