Richtig messen

Damit unsere massgefertigten Plissees optimal passen, haben wir für Sie einige Hinweise und Empfehlungen zusammengefasst.

Bitte verwenden Sie zum Messen ein Metallmassband oder einen Zollstock. Stoff/Kunststoffmassbänder sind zum exakten Messen ungeeignet. Am besten ist ein Metallmassband geeignet, aus unserer Erfahrung das genaueste Messwerkzeug.

Bestellmasse gleich Masse des Plissees: Die bei der Bestellung angegebenen Abmessungen sind die Masse des Plissees. Die Plisseestoren werden exakt nach Ihren Angaben angefertigt (Toleranzwert etwa 1mm). Es werden von uns bei der Fertigung keine Abzüge vorgenommen. Es sollte insbesondere bei der Montage direkt vor dem Glas darauf geachtet werden, dass die Abmesungen nicht zu breit angegeben werden.

Lesen Sie bitte zuerst unsere grundsätzlichen Informationen:
Montagepositionen für Plissees
Details zu unterschiedlichen Fensterformen finden Sie auf diesen Seiten:
Grundsätze beim Messen rechteckiger Fenster
Massermittlung Aufmontage, Wandmontage, Deckenmontage
Massermittlung bei Flächen mit Sonderformen

Wenn Sie bei der Montage keine Bohrungen vornehmen wollen, finden Sie auf folgender Seite die entsprechenden Hinweise:
Montage ohne Bohren

Wenn Sie mit einem Zollstock die Fensterfläche messen möchten und nicht richtig in die Ecke der Glasleiste (Rahmenleiste) kommen, empfehlen wir zur exakten Ermittlung der Breite folgende Vorgehensweise: Kleben Sie etwa in der Mitte der Glasfläche einen Klebestreifen, der sich nach dem Messen wieder gut lösen lässt (z.B. Post-it). Machen Sie auf diesem Klebestreifen eine feine Markierung.

Nun können Sie von rechts und links mit dem Zollstock bis zu dieser Markierung messen. Indem Sie beide Masse addieren, erhalten sie die Gesamtbreite der Glasfläche. In der Höhe können Sie das gleiche Prinzip anwenden.